Diese Webseite ist nicht kompatibel mit Ihrem Browser. Wechseln Sie zu einer aktuellen Version von  ChromeFirefox  oder Safari, um diese fehlerfrei nutzen zu können.
X

Das Beste aus zwei Welten

18.05.2021 | Anna Arpatzis
Das Beste aus zwei Welten
18.05.2021 | Anna Arpatzis

Die STIHL direct GmbH ist eine 100-prozentige STIHL Tochtergesellschaft und gleichzeitig eine eigenständige Geschäftseinheit – ein Hybrid also aus Traditionsunternehmen und kleinem Startup: ein sogenanntes Corporate Startup. Was macht das Arbeiten in diesem Umfeld aus?

Kunde im Mittelpunkt

Kaum eine Branche ist schnelllebiger und näher am Kunden als E-Commerce. Verbraucher können in Echtzeit bestellen, bewerten und recherchieren. Der Online-Händler kann wiederum das Feedback und Verhalten direkt analysieren und einarbeiten. Daher steht der STIHL Endkunde auch im Mittelpunkt aller Aktivitäten von STIHL direct. Die Strategie richtet sich gänzlich an den Kundenbedürfnissen aus. Das Credo: Frühes Kundenfeedback ist wichtiger als ein bis ins letzte Detail ausgetüftelter Plan. „Das bedeutet manchmal auch, dass ein Plan nach Umsetzung nochmal angepasst werden muss, wenn unsere Konsumenten uns das widerspiegeln,“ erklärt Michael Vogel, Geschäftsführer von STIHL direct, die agile Arbeitsweise. „Das heißt nicht, dass wir nicht strategisch arbeiten, jedoch hinterfragen wir unser Handeln ständig und passen es bei Bedarf kurzfristig an.“ Dieses Vorgehen ist üblich für Startups. Aber auch etablierte Unternehmen wie Amazon, Google oder Netflix legen jeder Entscheidung Kundenbedürfnisse zugrunde.

Beim Aufbau eines neuen Geschäftsfeld ist es manchmal wie auf Entdeckungstour: Man macht sich auf in unerforschtes Terrain, muss schnell reagieren und eine Entscheidung treffen. Das geht in einer kleinen Einheit wie der STIHL direct GmbH naturgemäß leichter als in einem großen Unternehmen. Die Wege sind innerhalb eines solchen kompakten, hochspezialisierten Kompetenzzentrums für E-Commerce und Omnichannel Management kurz: Das rund 40-köpfige Expertenteam arbeitet mit großer individueller Verantwortung und Freiheit, schnellen Entscheidungswegen und flachen Hierarchien.

Nähe zur STIHL Gruppe

Und gleichzeitig ist es die Verbundenheit mit der STIHL Gruppe, die die Arbeit der STIHL direct überhaupt erst möglich macht. STIHL direct profitiert vom langjährigen Know-How, der starken Marke und dem Innovationsgeist der Muttergesellschaft. Den Rückhalt von STIHL spüren auch die Mitarbeiter von STIHL direct.

„STIHL direct ist für mich das perfect Match – ein junges und dynamisches Team in einem sicheren und etablierten Umfeld mit der Vision, alles möglich zu machen," beschreibt Julia Schopf, Rollout Manager bei STIHL direct, den Grund im Unternehmen zu arbeiten.

Mutter- und Tochtergesellschaft eint das Streben nach Exzellenz, die außerordentlichen Produkte und die räumliche Nähe. Am Ende sind STIHL als Gruppe, STIHL direct und die Fachhändler Partner, die mit einer Stimme zum Kunden sprechen. Sowohl die Werte und das Wissen der STIHL Gruppe als auch die Arbeitsweise eines Startups sind daher untrennbarer Teil der STIHL direct DNA.